Adipositas ist zunächst keine Krankheit sondern ein Zustand bzw. Risikofaktor, der Stoffwechsel bedingte Krankheiten nach sich ziehen kann. Daher muss der Fokus in der Behandlung weg von der reinen Gewichtsreduktion hin zu einer Verbesserung des Gesundheitszustandes und der Lebensqualität gelenkt werden. (Prof. A.E. Sharma)

Wir arbeiten in der Adipositastherapie nach national (Leitlinie der deutschen Adipositasgesellschaft) und international anerkannten Leitlinien. Insbesondere verwenden wir zur Einschätzung des Schweregrades der Adipositas nicht nur den BMI sondern auch die Einteilung nach EOSS (Edmonton Obesity Staging System). Dieses System berücksichtigt vor allem Art und Ausmaß von Gesundheitsstörungen, die auf dem Boden der Adipositas entstanden sind. Im Zentrum der Therapie steht dadurch nicht die reine Gewichtsreduktion sondern in erster Linie die Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität.

Bei der Behandlung massiv adipöser Patienten  arbeiten wir dabei nach dem vom Bund deutscher Ernährungsmediziner (BDEM) herausgegebenen Behandlungspfad.

http://www.bdem.de/files/ws130306bdem001.pdf

Für Patienten und Patientinnen mit höhergradiger Adipositas mit und ohne Begleiterkrankungen bieten wir das Gruppenprogramm DocWeight an. Dieses richtet sich nach den Leitlinien der Deutschen Adipositas Gesellschaft.

Im Verlauf eines Jahres trainieren Sie schrittweise die Umstellung Ihrer Ess-, Trink und Bewegungsgewohnheiten, um dauerhaft zu einem aktiven und bewegten Lebensstil zu kommen. Während des Jahres erwartet Sie ein intensives Ernährungs-, Verhaltens- und Bewegungstraining sowie ärztliche Begleitung.

 

Weitere Informationen zu DocWeight finden sie auf der Homepage des Bundesverbandes deutscher Ernährungsmediziner

Ob die Teilnahme an diesem Therapieprogramm für Sie in Frage kommt, erörtern Sie bitte in einem Vorgespräch mit Frau Dr. Krauss. Termine können Sie unter Tel. 07305-7046 oder info@praxis-hks.de vereinbaren.

Wenn Sie nach dieser Vorinformation einen Termin zur Erstvorstellung vereinbaren möchten, senden Sie uns bitte den untenstehenden Patientenfragebogen vollständig ausgefüllt zu.

Bitte beachten Sie:

Ohne diese Unterlagen ist eine Vorstellung nicht zielführend und wird aus diesem Grund nicht durchgeführt. Auch unvollständig bearbeitete Fragebögen werden nicht bearbeitet.

Downloads für DocWeight Interessierte

Doc Weight Broschüre (pdf) herunterladen

Fragebogen (pdf) herunterladen

Antragsschreiben für Kostenübernahme an Krankenkasse

Hausärztliches Empfehlungsschreiben

Lizenzurkunde

Behandlungsvertrag für DocWeight Teilnehmer/-innen